Voicemate Plus: Sich endlich nicht mehr fühlen wie ein armer Sünder vor dem Arzt

Von links: Frau Droßel, Frau Frör, Frau Uphoff Zu den häufigsten Folgeerkrankungen des Diabetes gehört die diabetische Retinopathie, die im schlimmsten Fall zur völligen Erblindung führen kann. Damit auch sehbehinderte und blinde Diabetiker ihren Diabetes vollständig selbst managen können, hat nun die Firma Roche Diagnostics ein völlig neues System entwickelt: den Accu-Chek Voicemate Plus, der neben einem Messgerät mit Sprachausgabe auch ein Blutzuckertagebuch enthält, das Blinde erstmals völlig selbstständig führen können. Wie das System funktioniert und ob es tatsächlich ein solcher Meilenstein ist - darüber sprach DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff mit der zuständigen Produktmanagerin bei Roche Diagnostics, Frau Frör, und der blinden Diabetikerin Diana Droßel (links im Bild), die als Beauftragte des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbands maßgeblich an der Entwicklung des Systems beteiligt war.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (9:58 min, 9.1 MB) Play in Popup