Alle Einträge aus Mai 2008

nach oben
Dienstag, 20. Mai 2008

Bayer-Preis für kreative Projekte für Kinder mit Diabetes

Katrin Jost “Fine Star” heißt der mit 17.500 Euro dotierte Preis, den Bayer Healthcare in diesem Jahr erstmals ausgeschrieben hat, um in der breiten Öffentlichkeit mehr Bewusstsein für die Krankheit zu schaffen. Denn viele Menschen wissen noch immer nicht, dass auch Kinder an Diabetes erkranken können. Und “weil Kinder keine Lobby haben”, so Katrin Jost, Pressemanagerin für den Bereich Diabetes Care der Firma Bayer, hat das Unternehmen beschlossen, sich mit dem Preis “Fine Star” (der übrigens ganz deutsch f-i-n-e ausgesprochen wird) für die kleinen Patienten einzusetzen, die häufig nicht nur unter der Krankheit, sondern auch unter einem gesellschaftlichen Stigma leiden. Nico Münch
Eines dieser Kinder ist der 13-jährige Typ-1-Diabetiker Nico Münch aus München. Im Gespräch mit DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff erzählt er, wie er mit seinem Diabetes lebt und das er weder als etwas Besonderes behandelt noch bedauert werden will. Aber eigentlich, so unsere Meinung, ist Nico doch ein wenig etwas Besonderes, denn er geht als Diabetiker nicht nur in eine Leistungssportklasse und spielt Fuß- und Volleyball - er ist darüber hinaus auch eins der fünf Jury-Mitglieder, die über die Vergabe des Bayer-Preises entscheiden. Und endgültig zum Exoten macht ihn die Tatsache, dass er als waschechter Münchner nicht etwa Bayern München die Daumen drückt, sondern leidenschaftlicher Anhänger von Mainz 05 ist. ;-)

Das könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (9:48 min, 6.7 MB) Play in Popup
nach oben
Donnerstag, 15. Mai 2008

Abnehmen muss Spaß machen

Dr. phil. Dipl. Psych. Bernhard Kulzer Dann nämlich, so weiß unser heutiger Interviewpartner zu berichten, klappt das auch mit der Lebensstiländerung und dem Abnehmen. Dr. Bernhard Kulzer ist Diplom-Psychologe, Fachpsychologe Diabetes (DDG) und Leitender Psychologe am Diabetes-Zentrum Mergentheim und weiß aus seiner jahrelangen Arbeit mit Diabetikern ganz genau, wo die Stolpersteine liegen auf dem Weg zu weniger Gewicht und mehr Bewegung. Wobei die kurzfristige Gewichtsreduktion offenbar weit weniger problematisch ist, als das neue Gewicht anschließend auch zu halten. Woran das liegt und was Sie tun können, damit Sie mit Spaß bei der Stange bleiben - das erläutert Dr. Kulzer ausführlich im Interview, das DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff am Rande der 43. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft in München mit ihm führen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (18:50 min, 12.9 MB) Play in Popup
nach oben
Samstag, 3. Mai 2008

Diabetes-Prävention kann gar nicht früh genug beginnen - am besten schon im Mutterleib

Prof. Dr. Hans Hauner Das unterstreicht unser heutiger Gesprächspartner auf dem DDG-Kongress in München, Professor Dr. Hans Hauner, Tagungspräsident der diesjährigen Veranstaltung und Direktor des Else Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin der TU München. Er fordert nicht nur eine regelrechte “Präventionskultur” in Deutschland, die weit über beispielsweise ein Schulfach “Ernährung” hinausgeht, sondern vor allem auch mehr Bewusstsein für eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft. Dies vor dem Hintergrund, dass neuere Studien eindeutig belegen, dass sich die Ernährung der werdenden Mutter nicht nur auf die mögliche Entwicklung eines Schwangerschaftsdiabetes’ auswirkt, sondern auch darüber bestimmen kann, ob das Kind später einmal Übergewicht oder Diabetes Typ 2 bekommt.

Das könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (9:27 min, 6.5 MB) Play in Popup
nach oben
Freitag, 2. Mai 2008

Kontinuierliche Glukosemessung mit dem neuen Abbott FreeStyle Navigator®

Olaf Weishaupt, Abbott Diabetes Care Sie werden es schon mitbekommen haben: It’s DDG-Kongress-Time! Mit anderen Worten: Die DiabSite-Redaktion ist wieder einmal ausgeflogen, um für Sie vor Ort von der 43. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft in München zu berichten. Nachdem der Kongress traditionell mit einem Industriesymposium beginnt, geht es auch in unserem ersten Interview um eine Neuheit aus der Industrie - das neue Gerät zur kontinuierlichen Glukosemessung aus dem Hause Abbott Diabetes Care, der FreeStyle Navigator®. Im Gespräch mit DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff erläutert Olaf Weishaupt, Marketing & Customer Service Manager Deutschland und Österreich bei Abbott, für wen das Gerät geeignet ist, wie es funktioniert, was es kann und wo es zu beziehen ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (6:21 min, 4.4 MB) Play in Popup