Alle Einträge aus September 2007

nach oben
Freitag, 28. September 2007

ISPAD 2007: Kinderdiabetologie in Bewegung

Dr. Olga Kordonouri Zurzeit findet in Berlin die 33. Jahrestagung der International Society for Pediatric and Adolescent Diabetes (ISPAD, Internationale Gesellschaft für Diabetes bei Kindern und Jugendlichen) statt. DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff sprach mit der Kinderdiabetologin und Tagungspräsidentin PD Dr. Olga Kordonouri unter anderem über das Motto der diesjährigen Veranstaltung, “Diabetes in Motion in the Year of the Child“, und die “DAWN Youth“-Initiative, die die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen mit Diabetes mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken will.

Das könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (15:35 min, 10.7 MB) Play in Popup
nach oben
Donnerstag, 27. September 2007

Kurzwirksame Insulinanaloga: Bloß nicht das Rad der Zeit zurückdrehen

Prof. Dr. Danne Wie bereits in unserem letzten Interview mit Prof. Sawicki, dem Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), geht es auch heute wieder um die kurzwirksamen Insulinanaloga für Typ-1-Diabetiker, denen möglicherweise ein ähnliches Schicksal droht wie jenen für Typ-2-Diabetiker. Diesmal haben wir Prof. Dr. Danne, Chefarzt der Abteilung Diabetologie/Endokrinologie am Kinderkrankenhaus auf der Bult in Hannover, zum Thema befragt. Als Kinderdiabetologe, der tagtäglich mit Kindern und Jugendlichen mit Diabetes zu tun hat und der sich “mit Grausen an die Zeit erinnert, als es noch keine Analoga gab”, wollten wir von ihm unter anderem wissen, ob denn Insulinanaloga tatsächlich so problemlos durch Humaninsulin ersetzt werden können, wie es vom IQWiG dargestellt wird.

MP3-Icon Beitrag herunterladen (8:35 min, 5.9 MB) Play in Popup
nach oben
Montag, 17. September 2007

Das IQWiG, Insulinanaloga und Diabetes

Prof. Peter T. Sawicki Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) untersucht, ob die für Typ-1-Diabetiker noch immer teureren kurzwirksamen Insulinanaloga einen Zusatznutzen im Vergleich zu Humaninsulinen haben, der die 30-prozentige Preisdifferenz rechtfertigt. Fragen zum Ergebnis der Untersuchung, zum Ablauf der entsprechenden Diskussion bezogen auf Typ-2-Diabetiker und zum IQWiG selbst beantwortet der Diabetologe und Leiter des Instituts, Professor Peter T. Sawicki, im Interview mit Helga Uphoff für Diabetes-Radio.

MP3-Icon Beitrag herunterladen (11:57 min, 8.2 MB) Play in Popup
nach oben
Freitag, 14. September 2007

Wie kann die gesundheitliche Situation auch in Sachen Diabetes verbessert werden? Dr. Rainer Hess von Gesundheitsziele.de

Dr. Rainer Hess Die Veranstaltung “Gesundheitsziele” der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) stand am 10. September 2007 in Berlin unter dem Motto: “Gemeinsam Zukunft gestalten: Gesundheitsziele konkret”. Wie der Kooperationsverbund arbeitet, um den nationalen Gesundheitszieleprozess zu moderieren, erklärt Dr. jur. Rainer Hess, Vorsitzender des GVG-Ausschusses “Medizinische Orientierung im Gesundheitswesen” und Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Zu den sechs bisher formulierten nationalen Gesundheitszielen gehört Diabetes und die Diabetesprävention.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (12:00 min, 8.2 MB) Play in Popup
nach oben
Dienstag, 11. September 2007

Lafers Kochtipps - So wird die leichte Küche zum Genuss

Starkoch Johann Lafer Der Starkoch Johann Lafer, dessen neuste Publikation, Das Diabetes-Journal-Kochbuch wir gerade in den Lesetipps auf dem Diabetes-Portal DiabSite vorgestellt haben, gibt im Interview mit Diabetes-Radio nützliche Tipps zum Einkaufen und Kochen, zum Fettsparen ohne Geschmacksverlust und zum Kochen mit frischen, saisonalen Produkten. Außerdem erklärt der TV-Koch, warum er sich Rezepte für Menschen mit Diabetes ausgedacht hat. Die Gelegenheit zum Gespräch bot sich im Rahmen eines Aktionstages der bundesweiten Aufklärungskampagne “Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7″, den die Firma Sanofi-Aventis im September 2007 in Bayreuth veranstaltete. Höhepunkt der Diabetesaktion war am Nachmittag das Show-Kochen mit Sternekoch Johann Lafer, der wieder einmal gezeigt hat, dass Essen und Genuss auch für Diabetiker zwei Begriffe sein können, die zusammengehören.

MP3-Icon Beitrag herunterladen (11:18 min, 7.8 MB) Play in Popup
nach oben
Mittwoch, 5. September 2007

Diabetes als Folge eines Hypophysenadenoms

Prof. Dr. Dr. Hans Meißner Wenn es um Diabetes geht, sind damit in aller Regel Typ-2- oder Typ-1-Diabetes, bestenfalls noch der Schwangerschaftsdiabetes, gemeint, von denen ja auch rund 98 Prozent aller Menschen mit Diabetes betroffen sind. Aber es gibt noch andere Diabetesformen, die sehr selten und daher auch relativ unbekannt sind. Dazu gehört ein Diabetes durch Hypophysenadenom (einer gutartigen Geschwulst in der Hirnanhangsdrüse), wodurch eine vermehrte Ausschüttung von Wachstumshormonen ausgelöst wird. Von dieser seltenen Erkrankung war ein junger Soldat betroffen, der DiabSite vor kurzem seine Diab-Story geschrieben hat - was DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff zum Anlass nahm, zu diesem Thema den Berliner Diabetologen Prof. Dr. Dr. Hans Meißner zu befragen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:

MP3-Icon Beitrag herunterladen (6:42 min, 4.6 MB) Play in Popup